Männer 3

Männer 3 gegen TSV Zizishausen 3 mit einer Niederlage mit 25:26 Toren (10:13) am 18.01.20

Mo setzt zum Gegenstoß an

Das Spiel ging zwar verloren, aber war deshalb alles schlecht? Die Gegenfrage: Wenn wir das Spiel mit einem Tor für uns entschieden hätten, wäre dann alles gut gewesen?

Zumindest hätten sich dann einige keine große Gedanken über das Warum gemacht und sofort nach Spielende Schuldige gesucht. Handball und Sport im Allgemeinen ist eben mehr als nur ergebnisorientiert.

Entsteht eigentlich durch die Tatsache, dass Ralf, Moritz (2), Lino, Fabio (7), Steffen L. (3), Mathias (besser bekannt als Cotter), Steffen G. (5), Marcel (3), Dominik (DoDo), Drazen (1/1) und Mathis (3/1) in der Aufstellung stehen, schon so etwas wie Erwartung oder Selbstverständlichkeit auf einen Sieg? Die aus Zizis sind ja auch nicht blöd, trainieren und können Handball spielen. Alle 6 Aktiven im Feld von denen trugen sich mit 3, 4 und 5 Toren in die Torschützenliste ein. Lediglich der Youngster ging leer aus.

Sehen wir es positiv und bezeichnen die Niederlage als unglücklich und, das sehen ja alle, als äußerst knapp. Wir waren dran, hatten bei der 1. Führung in der 43. Minute das Momentum auf unserer Seite und haben es nicht genutzt den Sack zuzumachen. Durch unnötige Einzelaktionen und Würfe die man sich nicht nehmen sollte, konnten wir den Vorsprung nicht ausbauen, sondern, ganz im Gegenteil, luden den TSV mit der Einstellung unserer Abwehrarbeit sogar zu Toren und zum Führungswechsel (56.Min. 24:25, 57.Min. 24:26) ein. Wenn wir dann, teilweise mit 7. Feldspieler, noch diszipliniert und überlegt vorgegangen wären, hätten wir zumindest den Ausgleich noch schaffen können. Dieser Stresssituation war die Mannschaft nicht gewachsen. Vorne vergeigt und hinten, die von den Gästen clever produzierten Fouls und damit Spielunterbrechungen zugelassen. Die Sekunden verrannen gnadenlos bis zur Schlusssirene. 2 verworfene 7m in der Schlussphase taten ein übriges dazu. Mit den 2 nicht gegebenen Toren, in beiden Hälften eines, hätte es auch schon gereicht. Der Toreklau geht nach 2 in Dettingen nun mit 2 in Esslingen also weiter. Ja, was man halt immer so sagen soll und muss: Am Schiri lag es nicht. Auf keinen Fall. Er pfeift schließlich allein und kann nicht alles sehen. Am Stellungsspiel und an der Laufarbeit könnte man aber arbeiten. Man, also wir, könnten aber auch eindeutigere Buden legen, um es dem Schiri leichter zu machen. Unser Fehler! oder: Unser Fehler?

Was wir auch noch gut gemacht haben, war der Umstand, dass wir einen 3 Tore Rückstand 3 Mal egalisierten und nie aufgegeben haben. Die Rückraumtore von Steffen G. (aus dem Stand) und Fabio (aus dem Sprung) haben uns dabei sehr geholfen. Mit ihren individuellen Fähigkeiten, ihrer Körpergröße und der Sprung- und Wurfkraft brauchen die keinen großen Spielzug um Torgefahr zu generieren. Sonst waren wir mit unseren Einzelaktionen, nach sporadisch und nicht abgestimmten Auftakthandlungen, nicht in der Lage den zentralen Abwehrriegel zu knacken. Nur von den Außenpositionen wäre etwas zu machen gewesen, wenn wir getroffen hätten. Zahlreich "Freie" gingen am Tor vorbei oder waren eine sichere Beute des gut aufgelegten und massiven Gästetorwarts.

Jeder unserer Zuschauer möchte, so wie wir auch, jedes Spiel gewinnen und dominieren. Manchmal geht es halt nicht, obwohl wir es vom Spielerkader und unseren individuellen Fähigkeiten her eigentlich packen müssten. Von den Eigenen wird uns in jedem Spiel die Favoritenrolle unterstellt, obwohl wir bis jetzt in allen Saisonspielen mit unterschiedlichem Personal angetreten sind und noch nie gemeinsam trainieren konnten. Abläufe, Auftakthandlungen und Automatismen sind demnach nicht abrufbar, und ganz ohne die geht es halt nicht. Deshalb fallen wir immer wieder in stupides Handball Einmaleins zurück, um fehlende Homogenität zu kompensieren. Das war gegen Zizis nicht ausreichend. Wen wundert es?

 

Seit Mitte Dezember, seit dem letzten Spiel am 15.12., haben wir insgesamt 15 Trainingsbeteiligungen (nicht Trainingseinheiten!) auf dem Buckel. Das grandiose Weihnachtskegeln und das Sektduschtraining zum Jahresende mal ausgenommen. Fabio, Dominik und Moritz, durch Verletzungen und Beruf mit Trainingsausfällen belastet, konnten wenigstens ab und zu bei der Zweiten mitmachen. An unseren Trainingstagen waren entweder die Hallen geschlossen, nicht frei oder die Jungs anderweitig verhindert. Mit Drazen, gerade wieder vom Fußball zum Handball zurück gewechselt, Mathis, die ganzen Wochen über beim Auswärtsstudium, Steffen G. mit Knieproblemen, Christos, nach 8 wöchiger Verletzungspause zurück, Lino, nach langem Urlaub, Heimatbesuch und Krankheit mit nur 2 Trainingseinheiten seit 8 Wochen, muss man kleinere Brötchen backen.

So nüchtern betrachtet ist das Ergebnis nur normal und eigentlich als Erfolg zu werten.

Es bleiben uns nun durch den verrückten Spielplan, nach zuletzt 4 Wochen Pause weitere 6 Wochen bis zum nächsten Spiel, um an der Feinabstimmung, am Feinschliff und an den Baustellen zu arbeiten. Nach 5 Heimspielen in Folge in der Vorrunde, folgen nun 5 Auswärtspartien am Stück. Unseren treuen Zuschauern und Fans danken wir für die seitherige Unterstützung und laden Euch herzlich ein, den spielerischen Verbesserungsprozess auch in der Fremde zu erleben.

Wir tun was. Versprochen.

Was bleibt ist, dem zu danken, ohne den das Spiel nicht möglich gewesen wäre, der sich spontan und ohne sich groß bitten zu lassen auf den Zeitnehmerstuhl gesetzt hat. Ein dreifach Hoch auf unseren Marc, dem Manager und Betreuer des zuvor siegreichen Frauenteams im Stadtduell gegen HeLi2. Bravo, gut gemacht.

f8

Spielplan

22.09.19 13:00
Theodor-Eisenlohr-Sporthalle Nürtingen
TSV Zizishaus. 3 - TEAM Esslingen 326:33
26.10.19 14:30
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - HSG Lein-Echt 319:23
02.11.19 14:00
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - HSG Owen-Lenn 430:26
17.11.19 12:30
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - TV Altbach 218:21
23.11.19 16:15
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - TSV Neckarten. 341:31
07.12.19 16:15
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - TB Neuffen 226:21
15.12.19 15:00
Sporthalle Neuwiesen Dettingen/Erms
TSV Dett./Erms 4 - TEAM Esslingen 321:21
18.01.20 16:15
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - TSV Zizishaus. 325:26
29.02.20 14:00
Sportpark Goldäcker Leinfelden-Echterdingen
HSG Lein-Echt 3 - TEAM Esslingen 3 :
07.03.20 16:30
Sporthalle Lenningen-Unterlenningen
HSG Owen-Lenn 4 - TEAM Esslingen 3 :
14.03.20 14:00
Sporthalle Altbach
TV Altbach 2 - TEAM Esslingen 3 :
21.03.20 14:40
Richard-Hirschmann-Halle Neckartenzlingen
TSV Neckarten. 3 - TEAM Esslingen 3 :
18.04.20 14:00
TB-Sporthalle beim Schulzentrum Halde Neuffen
TB Neuffen 2 - TEAM Esslingen 3 :
25.04.20 16:15
Schelztor-Sporthalle Esslingen
TEAM Esslingen 3 - TSV Dett./Erms 4 :

Tabelle/ Männer Kreisliga C Staffel 1

PlatzMannschaftSpieleSUNTorePunkte
1HSG Owen-Lenningen 410901305:27218:2
2HSG Leinfelden-Echterdingen 39801264:19816:2
3TEAM Esslingen 38413213:1959:7
4TV Altbach 210415252:2649:11
5TSV Dettingen/Erms 410325252:2678:12
6TB Neuffen 210316276:3027:13
7TSV Zizishausen 312318301:3277:17
8TSV Neckartenzlingen 39126220:2584:14