TEAM 1 – HSG Winzigen-Wißgoldingen-Donzdorf 33:28

von

Danach ging es ausgeglichen weiter, ehe 30 Sekunden vor Pausenpfiff beim 14:17 ein 3-Tore-Rückstand zur Pause drohte. Eine schöne Kombination von Halb auf Rechtsaußen verhinderte dieses unangenehme Szenario und beim Stand von 15:17 wurden die Seiten gewechselt. Auch in Hälfte zwei blieb das TEAM konzentriert und agierte aus einer zunehmend stärker werdenden Abwehr. Mit schnellen Gegenstößen ging es nach der Pause mit einem 13:5 Lauf bis auf 28:22 in Minute 45. Den Gästen gelang es danach nicht mehr, dichter als vier Tore an das Team heranzukommen und der wichtige Sieg war perfekt, gekrönt vom gehaltenen Siebenmeter von Philipp Eiler in der letzten Sekunde.

Insgesamt ein hochverdienter Start-Ziel-Sieg des TEAM gegen einen wie erwartet starken und kampfstarken Gegner, welcher an diesem Abend vielleicht etwas überrascht von der konzentrierten TEAM-Leistung war. Im besten Sinn eine starke und überzeugende Mannschaftsleistung, welche für die kommenden Wochen Erwartungen wecken darf.

Nach einem spielfreien Wochenende folgt am 08.12. das Heimspiel gegen Wangen und am 11.12. das Auswärtsknallerspiel TEAM (3.Platz) gegen Steinheim (2.Platz) Anschließend ist dann Derbytime gegen die Handballer der SG HeLi, es bleibt spannend!

Harald Guhl

Zurück