F2: Niederlage im Stadtderby

von

Durch eine sehr gute Abwehrleistung und einer guten Chancenverwertung im Angriff konnten wir uns bis zur Halbzeit auf ein 7:10 herankämpfen. Voller Motivation starteten wir in die 2. Halbzeit und konnten nach wenigen Minuten für einen Ausgleich (10:10) sorgen. Leider lief es danach bei uns nicht mehr so rund und aufgrund einiger Fehler unsererseits (+ einiger Tore/Torchancen, die zugunsten eines Freiwurfs leider vorzeitig abgepfiffen wurden) konnten die Gegnerinnen zeitweise mit bis zu 7 Toren davonziehen.
Am Ende mussten wir uns mit einem 16:21 geschlagen geben.

Zum Schluss noch was Gutes: Nach dem Spiel gab es von den Zuschauern viele positive Rückmeldungen. Es sei eine Steigerung gegenüber den vorherigen Spielen erkennbar und die erbrachte Leistung war phasenweise sehr gut. Jetzt müssen wir diese Leistung nur noch über die gesamten 60 Minuten abrufen können, um die Tiefphasen, die oftmals an den Ergebnissen Schuld haben, vollständig loszuwerden.

Es spielten:
Emilia (2), Krissi (2), Sarah, Steffi L., Marina (3), Lisa (3), Ronja (3), Celine, Marie (1), Jessi (1), Judith, Steffi E., Franzi (1), Michelle

 

Zurück